Logo: Bodelschwingh-Heim
Logo: Diakonie Baden
  Titelfoto: Ihre Fragen
 
 
Überschrift: Ihre Fragen
 

ESSEN AUF RÄDERN


1. ICH MÖCHTE MICH INFORMIEREN: AN WEN KANN ICH MICH WENDEN?

Sie möchten sich über den Service „Essen auf Rädern" informieren?

Wir kommen zu Ihnen und führen in aller Ruhe ein ausführliches Gespräch und gehen auf all Ihre Fragen ein. Auch erkennen unsere ausgebildeten Fachkräfte mit ihrer langjährigen Erfahrung schnell Situation und können eine Meinung zum entsprechenden Hilfebedarf abgeben. Beim ausfüllen von Formularen und Aufklärung über entsprechende Leistungen die Sie erhalten können, stehen wir Ihnen zur Seite.

Für alle Fragen die den Service "Essen auf Rädern" betreffen, ist Ihr Ansprechpartner Herr Mohr. Sie erreichen ihn unter der Rufnummer 0 62 01/ 18 25 64.

2. IST DAS ESSEN TÄGLICH FRISCH GEKOCHT?

Ja, unser Mittagessen wird täglich frisch in der hauseigenen Küche zubereitet.

3. WIE VIELE MENÜS GIBT ES ZUR AUSWAHL?

Wir haben 2 Wahlmenüs. Nach Wunsch können diese zu einem Diabetiker oder Schonkostessen zubereitet werden.

4. WANN WIRD DAS ESSEN GELIEFERT?

Zwischen 11.00 - 13.00 Uhr. Nach Absprache liefern wir auch Frühstück und Abendbrot.

5. WAS KOSTET EIN ESSEN?

Ein Mittagessen kostet 6,50 €. Ein Frühstück oder Abendbrot 3,20 €.

6. IST DER PREIS IMMER GLEICH?

Ja, in Bezug auf Menge und Inhalt. Die letzte Preiserhöhung erfolgte am 07.01.2016.


Ihre Frage wurde nicht beantwortet: SENDEN SIE UNS EINE EMAIL.


AMBULANTER PFLEGEDIENST

1. ICH MÖCHTE MICH INFORMIEREN: AN WEN KANN ICH MICH WENDEN?

Sie haben eine Wunde oder brauchen Unterstützung bei der Versorgung eines Angehörigen?

Wir kommen zu Ihnen und führen in aller Ruhe ein ausführliches Gespräch und gehen auf all Ihre Fragen ein. Auch erkennen unsere ausgebildeten Fachkräfte mit ihrer langjährigen Erfahrung schnell Situation und können eine Meinung zum entsprechenden Hilfebedarf abgeben. Beim ausfüllen von Formularen und Aufklärung über entsprechende Leistungen die Sie erhalten können, stehen wir Ihnen zur Seite.

Für alle Fragen die den Ambulanten Pflegedienst betreffen, sind Ihre Ansprechpartnerinnen Frau Seip und Frau Zöller. Sie erreichen beide unter der Rufnummer 0 62 01/ 18 25 64.

2. WIE VIEL GELD BEKOMME ICH FÜR WELCHE PFLEGESTUFE?

Pflegende Angehörige können monatlich ein Pflegegeld PS1 235 €, PS2 440 €, PS3 700 € erhalten. In Zusammenarbeit mit einem ambulanten Pflegedienst werden Pflegesachleistungen(als Kombinationsleistungen) bezahlt, die monatliche Höchstsumme liegt bei PS1 440 €, PS2 1.040 €, PS3 1.510 € (diese Beträge gelten ab 1.1.2010).

Zur weiteren Beratung nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Seip unter der Rufnummer 0 62 01/ 18 25 64.

3. UM WIE VIEL UHR KOMMEN DIE PFLEGEKRÄFTE?

Wir beginnen mit unserer pflegerischen Versorgung morgens um 7.00 Uhr. Im Erstgespräch sprechen wir gemeinsam mögliche Zeiten ab.

4. KOMMEN IMMER DIE SELBEN PFLEGEKRÄFTE?

Unser Ziel ist eine größtmögliche Kontinuität in der pflegerischen Versorgung.

5. KANN ICH JEDEN TAG GEDUSCHT WERDEN?

Selbstverständlich ist das möglich.

6. BIETEN SIE AUCH BETREUUNG FÜR MENSCHEN, DIE AN DEMENZ ERKRANKT SIND, AN?

Ja, wenn ein erhöhter Betreuungsbedarf nach §45 SGB XI vorliegt. Bitte setzen sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gern. Sie erreichen Frau Seip telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 18 25 64.


Ihre Frage wurde nicht beantwortet: SENDEN SIE UNS EINE EMAIL.


SENIOREN- UND PFLEGEHEIM


1. IST ES MÖGLICH, VORAB EINEN BERATUNGSTERMIN ZU BEKOMMEN?

Wie Sie unserer Website entnehmen können, ist es jederzeit möglich, einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Aus unserer langjährigen Erfahrung ist es uns bekannt, dass viele Fragen auftreten, wenn ein Umzug aus dem eigenen Haus ansteht. Welche Wohnform ist für mich oder meinen Angehörigen die Richtige? Welche Kosten kommen auf uns zu und wer zahlt was? Unserem Leitbild entsprechend -- WIR NEHMEN DAHER DEN AUTRAG ERNST, MENSCHEN ZU HELFEN UND IHNEN IN SCHWIERIGER LEBENSZEIT VERSTÄNDNISVOLL BEIZUSTEHEN -- können Sie sich jeder Zeit an uns wenden und auf eine kompetente Beratung vertrauen.

Rufen Sie uns an, wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Fragen. Sie erreichen Frau Hinz telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -40.

2. HABEN SIE EINEN PLATZ FREI?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Hinz telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -40.

3. WELCHE UNTERBRINGUNGSFORMEN BIETEN SIE AN?

Es stehen Einzelzimmer- und Komfortpflege-Appartements zur Verfügung.

4. WAS KOSTET EIN HEIMPLATZ BEI IHNEN?

Werfen Sie einen Blick in unsere PREISLISTEN.

5. BIETEN SIE AUCH KURZZEITPFLEGE AN?

Ja. Wir haben 2 Plätze zur Verfügung. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Hinz telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -40.

7. BIETEN SIE HAUSFÜHRUNGEN AN?

Ja. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Hinz telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -40.

9. WIE IST DIE ÄRZTLICHE VERSORGUNG GEREGELT?

Sie haben freie Arztwahl. Es ist möglich, dass Ihr bisheriger Hausarzt sich bereit erklärt, sie weiterhin in unserer Einrichtung zu behandeln. Es besteht auch die Möglichkeit, einen der Hausärzte auszuwählen die bereits in unsere Einrichtung kommen.

10. WIE LANGE KANN EIN KURZZEITPFLEGEPLATZ ODER VERHINDERUNGSPFLEGE IN ANSPRUCH GENOMMEN WERDEN?

Kurzzeitpflege längstens 28 Tage im Kalenderjahr, muss nicht zusammenhängend sein. Dazu gibt es bestimmte Kriterien, bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gern. Sie erreichen Frau Hinz telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -40.

11. KÖNNEN SIE MENSCHEN VERSORGEN, DIE EINE PALLIATIVE PFLEGE BENÖTIGEN?

Ja, in unserer Einrichtung arbeiten speziell ausgebildete Pflegekräfte, die für die Palliativ Versorgung geschult sind. Darüber hinaus kooperieren wir mit dem Palliativ Netz Weinheim e.V..


Ihre Frage wurde nicht beantwortet: SENDEN SIE UNS EINE EMAIL.


BETREUTES WOHNEN


1. HABEN SIE EINE WOHNUNG FREI?

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Kannegießer telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -24.

2. WIE GROSS SIND DIE WOHNUNGEN?

Wir vermieten Wohnungen zwischen 37,5 qm und 90 qm.

3. SIND DIE WOHNUNGEN MÖBLIERT?

Die Wohnungen sind mit einer Küchenzeile ausgestattet.

4. WAS KOSTEN DIE WOHNUNGEN?

Werfen Sie einen Blick in unsere PREISLISTE.

5. WAS BEINHALTET DIE BETREUUNGSPAUSCHALE?

Werfen Sie einen Blick in unsere ÜBERSICHT.

6. WELCHE LEISTUNGEN KANN ICH IN ANSPRUCH NEHMEN?

Die möglichen Serviceleistungen entnehmen Sie bitte unserer ÜBERSICHT.

7. BIETEN SIE EINE BESICHTIGUNG AN?

Ja. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Kannegießer telefonisch unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -24.


Ihre Frage wurde nicht beantwortet: SENDEN SIE UNS EINE EMAIL.


MITARBEITER


1. HABEN SIE EINE STELLE FREI?

Werfen Sier hierzu einen Blick in unsere aktuellen STELLENANGEBOTE.

2. KANN ICH BEI IHNEN EIN PRAKTIKUM MACHEN?

Ja, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen Frau Gremm telefonisch unter der Nummer 0 62 01/ 94 61 -62.

3. WIE ERFOLGT DIE BEZAHLUNG?

Die Lohnabrechnung erfolgt nach TVöD + Rentenzusatzversorgungskasse. Darüber hinaus zahlen wir Weihnachtsgeld. Dazu bieten wir Leistungsprämien und die Möglichkeit für die Mitarbeiter weitere Prämien zu erhalten.


Ihre Frage wurde nicht beantwortet: SENDEN SIE UNS EINE EMAIL.


EHRENAMT UND FÖRDERVEREIN


2. GIBT ES EINE SPENDENBEGRENZUNG?

Nur für Bewohner und Angehörige. Sie beträgt 2 x 25 € im Jahr.

3. KANN JEDER DAS EHRENAMT AUSÜBEN?

Bitte vereinbaren Sie mit Herrn Rupp einen Termin. Er ist telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -61.

4. WER IST ANSPRECHPARTNER FÜR DAS EHRENAMT?

Ansprechpartner für das Ehrenamt ist Christian Rupp. Er ist telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 0 62 01/ 94 61 -61.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet: SENDEN SIE UNS EINE EMAIL.